Tassenkuchen


Tassenkuchen

Heute möchte ich euch meinen absoluten Lebensretter zeigen! Kennt ihr auch diese Tage, an denen man abends im Zimmer sitz und so einen riesigen Appetit auf Schoki hat? Und wie sollte es anders sein hat man natürlich genau dann keine Schokolade, nein nichtmal Nutella, im Haus - hmpf! Und was macht ein Blaubeermädchen dann? Genau, Tassenkuchen! Und den wollen wir heute schnell nach"backen" :)
Man hat die Zutaten eigentlich immer in der Küche und es geht super mega schnell und einfach. 

Zuerst einmal müssen natürlich alle Zutaten zusammengesucht werden...


Einfach alles zusammen in eine Tasse geben, oder wie in meinem Fall (weil dekorativer) in eine kleine Schale. Alles gut durchrühren mit einem Löffel und dann die Schale oder Tasse für 3-4 Minuten in die Mikrowelle stellen. Voilá - fertig ist der ultimativ leckere Tassenkuchen!
Je nachdem, wie süß ihr den Kuchen mögt könnt ihr natürlich mehr oder weniger Zucker und Kakaopulver nehmen. Ein Tipp von mir wäre noch darauf zu achten ein Öl zu nehmen, welches einen nicht zu prägnanten Eigengeschmack hat. Mit dem Rapsöl heute war es fast zu viel Ölgeschmack ;)

Das war auch schon alles - einfach super oder?!

Nun wünsche ich euch nur noch einen ...

und viel Spaß beim nachmachen!


Euer Blaubeermädchen :)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen